Ausbildung

Du hast Lust darauf dich aktiv im Umweltschutz zu engagieren?

  • Interesse an Naturwissenschaften und Technik;
  • handwerkliches Geschick;
  • Freude an der Arbeit im Freien und am Umgang mit Menschen ...?

Das Amt Abfall und Kreislaufwirtschaft des Landkreises Stade bietet Ausbildungsplätze an zur

Fachkraft (m/w/d) für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

 

Die Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist in Praxis- und Theoriephasen gegliedert.

  • In unseren Abfallwirtschaftszentren Stade-Süd und Buxtehude-Ardestorf kann man alles lernen, was man für die umweltgerechte und sichere Sammlung, Sortierung und Verwertung von Abfällen wissen und können muss – inklusive Maschinenbedienung und Kundenberatung.
  • Überbetriebliche Kenntnisse im Technik– und Laborbereich werden bei der DEULA in Hildesheim vermittelt.
  • Der Berufsschulunterricht findet in Blockform im Bildungszentrum für Technik und Gestaltung (BzTG) in Oldenburg statt.

Erfahrene und engagierte Ausbilder und Kolleginnen und Kollegen sorgen für eine fundierte Ausbildung und stehen als Ansprechperson zur Verfügung.

Eine Ausbildung für deine Zukunft und die Zukunft unserer Umwelt.

Dieses interessante Video im Filmportal der Bundesagentur für Arbeit gibt einen allgemeinen Überblick über die Berufsausbildung.

 

Einstellungsvoraussetzungen
  • guter Hauptschulabschluss
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • technisches Verständnis
  • Fähigkeit zum sorgfältigen Arbeiten
  • Erfüllung der Voraussetzungen für den Erwerb des Führerscheins der Klasse C

 

Vergütung und Urlaub
  • 1. Ausbildungsjahr: 1.218,26 €/mtl. (brutto)
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.268,20 €/mtl. (brutto)
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.314,02 €/mtl. (brutto)

sowie attraktive Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Zusatzversorgung, jährlicher Lernmittelzuschuss).

Bei Bestehen der Abschlussprüfung im ersten Anlauf, wird eine Abschlussprämie in Höhe von 400 € gezahlt.
Es besteht ein Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr.  

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen sind über das Online-Bewerbungsportal möglich:
www.landkreis-stade.de/ausbildung

Nach Bewerbungsschluss ist für die Bewerber (m/w/d), die in die engere Auswahl einbezogen werden, zunächst ein Online-Eignungstest vorgesehen. In Abhängigkeit von diesem Testergebnis wird sich eine persönliche Vorstellung anschließen.

Und nach der Ausbildung?

Wir bieten reelle Übernahmechancen, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten.