Abfallberatung

Eine kostenlose und kompetente Beratung zur optimalsten Abfallentsorgung, erhalten Sie bei den Abfallberaterinnen und Abfallberatern des Landkreises Stade.

Abfallberatung - Tel. 04141 12-8016

Die Abfallberatung bietet eine Vielzahl von Tipps, Informationsmaterialien und Broschüren rund um das Thema Abfall an. Viele davon finden Sie im Bereich Downloads oder direkt bei den jeweiligen Themen auf dieser Internetseite.

Selbstverständlich können Sie die gewünschten Informationen auch gerne bei uns anfordern. Rufen Sie uns einfach an oder senden eine E-Mail: abfallwirtschaft@landkreis-stade.de.

Umweltbildung

Die Abfallberatung stellt Schulen und Kindergärten für die Umwelterziehung folgende Materialien kostenlos zum Ausleihen zur Verfügung:

An wen muss ich mich wenden?

Abfallberatung
Telefon: 04141/12-8016
Mail: abfallwirtschaft@landkreis-stade.de

Was sollte ich noch wissen?

Alle Angebote und vieles mehr finden Sie auf der Seite des Bildungslotsen.

Reparaturwerkstätten

Bieten Sie ebenfalls eine u.g. Dienstleistung an, können wie Sie gern hier aufnehmen. Kontakt: abfallwirtschaft@landkreis-stade.de. Betreff: "Veröffentlichung auf Internetseite".

Repair Café Ahlerstedt

Soziale Dorfentwicklung Gemeinde Ahlerstedt
Öffnungszeiten siehe: www.gemeinde.ahlerstedt.de  (Suche: Repair Café)

Gemeindehaus Kirche, Stader Str.33 in Ahlerstedt

Herr Brunkhorst, Tel. 04166 124

Repair-Café Drochtersen

Tel.: 0171 / 5422390

Mehrgenerationshaus Horneburg Reparaturcafe

Lange Str.38, 21640 Horneburg
Tel. 04163/868492
        0151/41892129
www.mgh-horneburg.de

"Reparatur-Treff Buxtehude"

Eine Gruppe von 12 ehrenamtlich tätigen Technikern und Ingenieuren, die jeden 2. Samstag im Monat von 10:00 bis 13:00 zumeist ältere Elektro/Elektronikgeräte repariert bzw. Hilfe zur Reparatur anbietet.

Veranstaltungsort: Buxtehude, Stader Str. 15 (Hoheluft)

Kontakte:
Jan Kliem , Tel. 04163-812410, jan.kliem@web.de
Werner Heuer, Mobilnr.: 0175-5004544, werner.heuer@t-online.de

Hollander Team

Reparatur Service

Es werden elektronische Geräte, wie Musikanlagen, Satellitenanlagen, Fernseher (LCD, LED und Plasma), Smart Phones und Tablett PCs von Fachleuten repariert.

Hohenwedeler Weg 1, 21682 Stade

 

Repaircafé Stade

Frau Sabine Herrmann, Tel. 04141 779492, Mail repaircafe-stade@gmx.net
Herr Rainer Sanders

Fahrradreparatur, Elektrogeräte (Haushalt, Garten usw.), Elektronik, Uhren, Computer, Handy, Schmuck, Radio, Fernsehen usw.

Die Repairtage finden Sie hier.

Smartori Smartphone Expressservice GbR

Smartphone- und Tablet-Reparatur
Bahnhofstr. 2, 21682 Stade
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10.00 - 18.00 Uhr
service@smartori.de  www.swatori.de

Nordrepair

ist ein lokales Unternehmen für die Reparatur jeglicher Elektronikartikel, wie z. B . Smartphones, Tablets, Laptops, Notebooks, PC´s, Akkus aller Geräte und Produkte (z. B. von Smartphones, Zahnbürsten, Gartengeräte)

Birnbaumpassage in Stade, Poststraße 34, 21682 Stade

Telefon: 04141 800 20 50 
E-Mail: service@nordrepair.com
www.
handyreparatur-stade.de

 

 

ReparaturTreff Haddorf

Bockhorner Allee 1, 21683 Stade (ehemalige Schule)

Mail: reparaturtreff.haddorf@gmail.com

Gebrauchtes & Second Hand

Möchten auch Sie hier mit Ihrem Kaufhaus, Secondhandladen oder ähnliches erscheinen, dann schreiben Sie uns einfach eine Mail: abfallwirtschaft@landkreis-stade.de
Stichwort "Schluss mit der Wegwerfgesellschaft".

Gebrauchte Brillen können an "AKTION BRILLEN WELTWEIT" abgegeben werden!

Handys für Hummel, Biene und Co. Link: Handys für Hummel, Biene und Co. - NABU
Mit Handy-Recycling Ressourcen schonen und NABU-Projekt fördern

AWO-Kaufhaus mit Herz

  • Bei St. Wilhadi 4, 21682 Stade, Tel. 04141 9839447
    Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr und Sa. 10.00 - 14.00 Uhr
  • Bahnhofstr. 52, 21614 Buxtehude, Tel. 04161 769003 
    Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr und Sa. 10.00 - 14.00 Uhr

Büchertelefonzelle in Buxtehude

  • Stavenort 5 in Buxtehude
    (gelbe Telefonzelle vor dem Stadtarchiv)

Bücherladen Himmelpforten

Büchertauschbörse in der Ehemaligen Schule, Bockhorner Allee 1, in Stade-Haddorf.

  • Lesebegeisterte Menschen haben die Möglichkeit immer montags von 15 bis 18 Uhr kostenlos Bücher zu tauschen.
  • Motto: Vorbeikommen, tauschen und schmökern.

Bildungswerk Niedersächsischer Volkshochschulen

  • Projekt Umwelt und Recycling (PUR Kauf), ein Gebrauchtmöbelhandel.
    Alter Postweg 34, 21614 Buxtehude, Tel. 04161 89942
    info.buxtehude@bnvhs.de
    Öffnungszeiten: Mo. - Do. 7.00 - 16.00 und Fr 7.00 - 13.00

Glücklich In Rosa

  • Große Schmiedestraße 36 in Stade
  • http://gluecklichinrosa.de/
  • Verkauf von Recycling- und Upcycling-Produkten, Wiederverwendung von gebrauchten Verpackungen, Papiertragetaschen-Annahme (nicht mehr benötigte Papiertaschen werden angenommen und wiederverwendet), "Kost-nix-Kisten": Man stellt etwas nicht mehr Benötigtes hinein oder man nimmt sich etwas heraus. Sie stehen vor dem Laden und sind zu jeder Zeit zugänglich.

Büchertelefonzelle in Wangersen

  • beim ehemaligen Feuerwehrhaus neben dem Bäcker und Fleischer befindet sich die Büchertauschbörse

Irenes Fundgrube

Brauchbares aus Haushaltsauflösungen wird gereinigt und aufbereitet und in Irenes Fundgrube wieder günstig verkauft.

  • Internetseite Irenes Fundgrube
  • Fundgrube in Stade-Bützfleth: Obstmarschenweg 328
    Tel.04146/909655
  • Fundgrube in Fredenbeck: Dinghorner Str. 14
    Tel.04149/9324790

Kinder Second-Hand-Shop

  • Harsefelder Str. 17, 21680 Stade, Tel.: 04141 542074

Kleiderkammer Nordkehdingen

Kleiderkammern des Deutschen Roten Kreuzes im Landkreis Stade

Kleidertauschparty in Buxtehude

  • der Facebook-Gruppe "Weniger Plastik ist Meer - Buxtehude" (200 Mitglieder mit Stammtisch, Workshop, Müllsammelspaziergänge)
  • Kontakt: wenigerplastikistmeer@gmail.com

Nicola's Kinderstübchen

  • Secondhandshop mit An- und Verkauf für Kinderbekleidung und Babyausstattung.
  • Im Kinderstübchen werden u. a. Babyschalen, Kinderwagen, Kostüme, Kinderschuhe und Spielzeug angeboten.
  • Obstmarschenweg 486, 21683 Stade-Bützfleth, Tel.: 04146 263 

Marinas Flohmarkthalle

rhflogo

Restholzfreunde GbR  Susann Witte & Kevin Peters & Friedrich Gilhaus
Lühedeich 44
21720 Grünendeich

www.restholz-freunde.de

 

Abfallvermeidungstipps

  • Verzicht auf Plastik und Einweggeschirr: Nutzung von langlebigen Edelstahlgeschirr (Teller, Becher, Trinkhalme, Gabeln, Messer, Löffel ) Edelstahl-Trinkflaschen, Glasflaschen, Thermoskannen aus Edelstahl, verschließbare Edelstahl-Dosen, selbstgemachte Wachstücher, Brot-, Gemüse-, Obstbeutel aus Baumwolle, verschiedengroße verschließbare Einmachgläser
  • das Einkaufsnetz, den Stoffbeutel oder zum Einkaufen einen Korb nutzen
  • wenn möglich auf Verpackungen verzichten (z.B. beim Obst- und Gemüsekauf) oder Produkte mit recyclingfreundlichen Verpackungen auswählen
  • regionale Waren in Mehrwegsystemen wählen
  • auf Portionsverpackungen (z.B. Kaffeesahne) verzichten
  • Nachfüllsysteme nutzen
  • unverlangte Werbesendungen/Prospekte einstellen (z.B. mit Aufklebern am Briefkasten)
  • Bioabfälle wenn möglich kompostieren
  • Rückseite von einseitig beschriebenen Papier z.B. als Schmierzettel nutzen
  • Produkte mit dem „Blauen Umweltengel“ kaufen; sie sind im Vergleich zu anderen Produkten umweltfreundlicher
  • trotzdem angefallene Abfälle trennen und dem Recycling zuführen
  • mitgebrachte Gefäße dürfen nach dem Nds. Hygieneerlass in den Geschäften wieder befüllt werden.

Geschirrmobil

Feiern ohne Plastik- und Pappgeschirr
- Abfallarme Feste mit dem Geschirrmobil

Ein Angebot des Deutschen Roten Kreuz
Kreisverband Stade, Tel. 04141  8033-0

  • Schwinge Werkstätten GmbH
    Am Hofacker 14, 21682 Stade
    Fax: 04141 8033-33; E-Mail info@kv-stade.drk.de

Abfallvermeidung ist besser als Recycling! Wer bei seiner nächsten Veranstaltung oder Feier Abfälle vermeiden und damit auch Entsorgungskosten sparen will, nutzt einfach ein Geschirrmobil. Das Geschirrmobil ist ein abschließbare Zweiachsanhänger, der mit einer Geschirrspülmaschine und 200 Besteck- bzw. Geschirrteilen ausgestattet ist. Allerdings heißt das nicht, dass Sie nur eine Anzahl von 200 Personen einladen können, denn schließlich essen und trinken nie alle Besucher gleichzeitig. Bei kleineren Veranstaltungen ist es auch möglich, nur einen Teil des Geschirrs zu mieten.

Ihr Interesse geweckt, dann gibt's hier genauere Informationen. Natürlich bekommen Sie auch eine Einweisung zum Betrieb des Geschirrmobils.

Lebensmittelabfälle

Es landen immer noch viel zu viele Lebensmittel im Müll. Jährlich werden alleine in Deutschland elf Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt, das sind ein Drittel aller produzierten Lebensmittel. Dies belegt auch die Studie "Zu gut für die Tonne", die das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in Auftrag gegeben hat.

Die Bundesregierung hat eine Strategie verabschiedet, um Lebensmittelabfälle auf Ebene von Einzelhandel und Verbraucher zu halbieren.

Downloads
  • FlyerLebensmittel zu kostbar für die Tonne!

Die App „Too Good to Go“ verbindet Verbraucher und Gastronomie und setzt sich für die Rettung von Lebensmitteln ein. Über die App bekommt man bei teilnehmenden Bäckereien, Supermärkten, Restaurants usw. in seiner Region eine sogenannte "Wundertüte" zum verbilligten Preis. So landen gute Lebensmittelreste nicht im Abfall. Damit entsteht eine Win-Win-Win-Situation: Leckeres Essen zum reduzierten Preis für die Kundschaft, weniger Verschwendung für die Betriebe und Ressourcenschonung für die Umwelt!

Das Thema Foodsharing wird im Zusammenhang mit der Lebensmittelverschwendung immer häufiger angesprochen, insbesondere in den Sozialen Medien. Selbst für den Stader Bereich sind Veröffentlichungen zu finden, z. B. Foodsharing Stade e. V.

Auch Wärmestuben nehmen von Veranstaltungen u. ä. dankend Lebensmittel an. Die Wärmestube in Stade wird vom Diakonieverband Buxtehude-Stade betrieben.

Viele Infos zu diesem Thema gibt es auch bei  Umweltverbänden und -organisationen.

NO GO - Kampagne gegen Straßenmüll

Anlässlich der Europäischen Kampagne "Let's Clean Up Europe" widmet sich die Abfallberatung des Landkreises Stade in diesem Jahr dem Thema "Vermüllung der Straßenränder".

Dazu ist eine Aktionspostkarte mit einem Outdoor-Aufkleber erstellt worden, die man ab Ende Mai bei Autohäusern, Fahrschulen, Tankstellen, Kfz-Prüfstellen, Rathäusern sowie McDonalds und Burgerking kostenlos bekommt. Der Aufkleber kann am Auto oder auch auf andere Gegenstände geklebt werden. Damit setzt man ein Statement gegen die Vermüllung unserer Umwelt!

Den Aufkleber gibt's ebenfalls beim Servicepoint des Landkreises sowie der Abfallberatung des Landkreises Stade, Am Sande 2, in Stade.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Umfeld über das Thema und dass es ein NO GO ist, Abfall aus dem Auto bzw. überhaupt in die Umwelt zu werfen!

Auch das alltägliche Wegschnippen von Zigarettenkippen schädigt unsere Gewässer und Böden und ist eine illegale Abfallentsorgung - kein Kavaliersdelikt!

Jährlich fallen im Landkreis Stade an 382 km Kreisstraßen rund 120 m³ Müll an. Das entspricht pro Kilometer dem Inhalt von fünf Mülltonnen.

Hochgerechnet auf die Gesamtlänge aller Bundes-, Land-, Gemeinde- und Kreisstraßen (680 km) entspräche das einer Müllmenge von fast 210.000 Liter Müll - als würde man jährlich den Inhalt von rund 3500 Mülltonnen an Straßenrändern abkippen. Und dabei handelt es sich nur um den sichtbaren oberflächlichen Abfall, der nur am Reinigungstag von den Straßenmeisterein entdeckt wird.

Interessieren Sie sich für Umweltaktionen, dann können auch Sie sich z. B. mit einer Müllsammlung oder einer anderen Aktion an Let's Clean Up Europe beteiligen.

Infos und Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Trotz allem fallen im täglichen Leben Abfälle an. Es ist wichtig diese gut zu trennen, damit möglichst viele Wertstoffe dem Recycling zugeführt und damit Ressourcen geschont werden können. Die Initiative der Dualen Systeme "mülltrennung-wirkt.de" gibt viele Tipps zur Trennung von Altglas, Altpapier, Pappe und Verpackungen (Gelber Sack). Weitere Infos erhalten Sie unter www.recycling-fuer-deutschland.de und im Abfall-ABC auf dieser Seite. Die Große Abfallfibel für den Privathaushalt des Landkreises Stade bündelt noch einmal alle wichtigen Infos und erklärt was mit den Abfällen passiert. Alles zusammen in einen Behälter oder einen großen Container geben, ist nicht nur schädlich für die Umwelt, sondern auch für's Portemonnaie.

Abfallberatung für Gewerbe

Die Gewerbeabfallberatung Stade bietet eine fachspezifische Beratung für Gewerbe, Handel, Industrie, Landwirtschaft und öffentlichen und medizinische Einrichtungen. Hauptaugenmerk der fachlichen Beratung liegt in der Beratung über die Möglichkeiten der Vermeidung und umweltverträglichen Verwertung von Abfällen. Durch die Reduzierung und sorgfältige Trennung von Abfällen ergeben sich finanzielle Vorteile. Insbesondere dann, wenn hohe Kosten für die Entsorgung von Abfällen eingespart werden können.

Die Kompetenz der Gewerbeabfallberater/innen bietet Ihnen:

  • Recherchen zur optimalen Entsorgung und die damit verbundene
  • Ermittlung kostengünstiger Entsorgungsmöglichkeiten
  • Erläuterung abfallrechtlicher Vorschriften
  • kostenfreie Beratung vor Ort in Ihrem Betrieb
  • Erstellung von betrieblichen Abfallwirtschaftskonzepten, insbesondere
  • Organisation innerbetrieblicher Sammelbehälter zur Getrennthaltung von Abfällen